Johannas beschäftigt sich mit zwei Bildern, die in Leonardo da Vincis Werkstatt entstanden. Der Film stellt die fiktive Frage, was sich Johannes der Täufer und Bacchus wohl zu sagen hätten, würden sie heute aufeinander treffen.

Durch das Spiel von Katharina Wawrik und Anna Eger nehmen die zwei grundverschiedenen Charaktere Gestalt an.

In einem Atelierraum treffen sie aufeinander und liefern sich einen verbalen Schlagabtausch bei dem beide vehement um ihre jeweiligen Überzeugungen und Werte kämpfen.

"Johannas" wurde beim Crossing Europe 2017 gezeigt.

JOHANNAS /   DCP / color 13:39 Minuten, eOmdU, 2017